Werbung

Artikel

Winamp stirbt doch nicht – Media Player an Radionomy verkauft?

Tim Vüllers

Veröffentlicht

Die Geschichte um den beliebten Media Player Winamp (Download) geht wohl doch weiter. Im November hatte Eigentümer AOL angekündigt, die Software zum Ende des Jahres einzustampfen. Doch der Download funktioniert auch im neuen Jahr noch, allerdings von neuen Servern.

Bereits in der Nacht des 31. Dezembers 2013 fand Winamp-Nutzer Bryon Stout heraus, dass die DNS-Server der Winamp-Seite neuerdings zu Radionomy.com führen. Einen Überblick der DNS-Server veröffentlichte Stout im Winamp-Forum. Radionomy ist ein Aggregator von Online Radiostationen aus Brüssel. Über den Service kann man auch selbst eine Radiostation erstellen und anderen Nutzern anbieten.

Winamp stirbt doch nicht – Media Player an Radionomy verkauft?

Bislang keine offizielle Stellungname

Außer der neuen Serveradresse gibt es bislang keine weiteren Hinweise auf eine Übernahme von Winamp durch Radionomy. Auch eine offizielle Stellungnahme von AOL fehlt bislang.

Download Winamp bei Softonic

Dir könnte auch gefallen

  1. Was bringt Canva Pro und lohnt sich das?

    Was bringt Canva Pro und lohnt sich das?

    Mehr info
  2. Verleihen Sie Ihrem Lebenslauf & Motivationsschreiben Ausdruck mit Canva

    Verleihen Sie Ihrem Lebenslauf & Motivationsschreiben Ausdruck mit Canva

    Mehr info
  3. Ab ins Usenet ‒ Sichere dir den CyberDeal für die anonyme und werbefreie Internet-Alternative!

    Ab ins Usenet ‒ Sichere dir den CyberDeal für die anonyme und werbefreie Internet-Alternative!

    Mehr info